Weihnachten in Hamburg

Hamburg zu Weihnachten: Der Zauber der Hansestadt

Zu Weihnachten ein Ausflug nach Hamburg? Die Hansestadt Hamburg ist zwar ganzjährig einen Besuch wert, doch besonders in der Adventszeit präsentiert sich Hamburg als funkelnde Traumstadt. 

Traditionelle und kuriose Weihnachtsmärkte, die Weihnachtsparaden in der Mönckebergstraße, Schlittschuhlaufen auf den Eisbahnen und die Märchenschiffe am Jungfernstieg sind nur einige der Highlights, die Besucher in Hamburg zur Adventszeit erleben können. 

Zwischen Elbe und Alster herrscht in der Adventszeit in Hamburg festliche Stimmung und die maritime Weihnachtswelt Hamburgs begeistert Besucher aus aller Welt. Weihnachten in Hamburg ist ein Erlebnis.

Adresse:
Weihnachten in Hamburg
im ganzen Stadtgebiet

Eine Frage stellen

Details

Zu Weihnachten in Hamburg

Weihnachten in Hamburg: Die charmantesten Weihnachtsmärkte

In Hamburg gibt es gleich 18 Weihnachtsmärkte. So mancher Besucher plante zu Weihnachten schon eine Weihnachtsmarkt-Tour durch Hamburg. Dabei sind die Weihnachtsmärkte in Hamburg durchaus unterschiedlich. Aber mehr als 1-2 der stimmungsvollen Weihnachtsmärkte pro Abend zu besuchen ist wohl nicht möglich.

weihnachten_1

Weihnachtsmärkte in Hamburg: Die traditionellen Märkte der Hansestadt

Der traditionellste Weihnachtsmarkt der Weltstadt Hamburg ist der historische Roncalli Weihnachtsmarkt am Rathaus. Hier locken Aachener Printen, Nürnberger Lebkuchen, Holzschnitzereien aus Tirol, Glühwein und vieles mehr, was zu einem klassischen Weihnachtsmarktbummel einfach dazu gehört. Für viele Kinder ist das Highlight dieses Weihnachtsmarktes der fliegende Weihnachtsmann. 3x täglich fährt der fliegende Weihnachtsmann auf seinem Schlitten über den beleuchteten Weihnachtsmarkt und über die Köpfe aller Besucher hinweg. Ein zauberhaftes Highlight, das sogar die Erwachsenen zum Strahlen bringt. 

Nicht weniger zauberhaft präsentiert sich der Weihnachtsmarkt in der Spitalerstraße, die sich immer in der Adventszeit in eine winterlich-glamouröse Einkaufsmeile verwandelt. Als verschneiter Winterwald präsentiert sich hingegen der Weihnachtsmarkt am Gerhart-Hauptmann Platz. Zu den eher klassischen Weihnachtsmärkten zählt auch der Markt rund um den Michel, der Weihnachtsmarkt auf dem Gänsemarkt, der Weihnachtsmarkt mit Eisbahn in Wandsbek, der gemütliche Harburger Weihnachtsmarkt, der Markt in Altona/Ottensen und der Markt um die St. Petri Kirche.

Weihnachten in Hamburg: Auch frivol und schräg

Zum absoluten Pflichtprogramm gehört ein Besuch von „Santa Pauli“. Der Weihnachtsmarkt auf dem Spielbudenplatz ist nicht umsonst ein Ü-18-Weihnachtsmarkt. Denn neben den üblichen Verdächtigen wie Glühwein und Schmalzgebäck werden hier auch Waren unter der Gürtellinie angeboten. Vom Weihnachtlichen Strip-Zelt ganz zu schweigen. Auch die Musik der Live Bands auf der Bühne ist eher unkonventionell, aber rockt! 

Ein weiteres Highlight unter den Weihnachtsmärkten in Hamburg ist die „Winter Pride“, der als „geilster“ Weihnachtsmarkt die Besucher in das Herz von St. Georg lockt. Hier herrscht eine einzigartig entspannte und vor allem sehr bunte und tolerante Atmosphäre.

weihnachten_2

Advent in Hamburg: Einkaufen und Schlittschuh laufen

Die großen Einkaufsmeilen in Hamburg buhlen gerade in der Adventszeit um zahlungsfreudige Geschenkejäger. Daher wird auch viel darin investiert, die Einkaufsstraßen in Hamburg möglichst festlich erstrahlen zu lassen und die passende Adventsstimmung zu initiieren. Mönckebergstraße, Jungfernstieg, Spitalerstraße und der Neue Wall blitzen, blinken und funkeln besonders eindrucksvoll. 

Das perfekte Vorweihnachtserlebnis wird aber erst daraus, wenn man die Tüten mal abstellt und sich Kufen unter die Füße schnallt. Auf dem Übersee Boulevard in der HafenCity oder auf dem Wandsbeker Winterzauber wurden kleine Schlittschuhbahnen aufgebaut. Wer etwas mehr Platz braucht, kann in den Wallanlagen seine Runden ziehen. Für Anfänger ist die Bahn auch am besten geeignet.

Hamburg in der Adventszeit: Mit den Kleinsten auf die Märchenschiffe

Am Anleger Jungfernstieg liegen auf der Binnenalster die Märchenschiffe. Seit Jahrzehnten wird hier gebacken, Geschichten zur Weihnacht gelauscht oder gebastelt. Liebevoll kümmert man sich um die „Lütten“, während die Eltern shoppen oder bei Kaffee und Kuchen ein paar ruhige Minuten genießen und durchschnaufen können. 

weihnachten_3

Fragen und Antworten

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse