JUNGFERNSTIEG - HAMBURGS PRACHT BOULLEVARD

Flanieren wie zu Kaisers Zeiten 

Seinen Namen verdankt der Jungfernstieg den hanseatischen Familien, die in früherer Zeit ihre heiratsfähigen Töchter - die Jungfern - dort stolz spazieren führten. Längst aber schlägt am mondänen Prachtboulevard das Herz der weltoffenen Hansestadt. Der Boulevard führt von der Reesendammbrücke, welche die kleine Alster überspannt, zum Gänsemarkt direkt an der Binnenalster entlang. Zu erreichen ist der Jungfernstieg mit S- oder U-Bahn, den Metro-Bussen, sowie der Alsterflotte. Vom Hauptbahnhof  ist er in nur 10 Minuten fußläufig zu erreichen.

Adresse

Jungfernstieg
22767 Hamburg

Eine Frage stellen

Details

Der Jungfernstieg – die erste asphaltierte Straße in Deutschland  

Seinen Ursprung hat der Jungfernstieg Hamburg bereits im Jahre 1235. Es galt die Alster, einen Fluss der durch die Altstadt hin zur Elbe fließt, aufzustauen. Hierzu wurden Eichenpfähle verwendet, die einer neben dem anderen in den morastig-nassen Boden getrieben wurden, damit diese das Wasser zurück hielten und ermöglichten, es über das Nikolaifleet abzuleiten. Eine Meisterleistung des seinerzeitigen Wasserbaus, die große Achtung erfuhr. 1838, die Kassen der Freien Hansestadt waren zu jener Zeit durch den Handel im Hamburger Hafen reich gefüllt, wurde der Jungfernstieg Hamburg als erste Straße in Deutschland asphaltiert. Der Große Brand im Jahre 1842 führte schließlich dazu, dass der Abfluss der Alster an den Alsterarkaden verlegt wurde. Dieser Wasserweg wird bis heute genutzt. Und mit ein wenig Glück kann man die Rathausschleuse, an der Schleusenbrücke zwischen Rathausplatz und Neuem Wall, tatsächlich in Aktion erleben. 

 

strasse-jungfernstieg-hamburg-binnenalster

 

An der noblen Flaniermeile, zwischen Binnenalster und Rathaus, Ballindamm und Neuem Jungfernstieg, vereint sich heute historisches Flair mit den Annehmlichkeiten einer modernen Stadt. Flankiert von der Europa-Passage auf der Südseite, dem Nivea-Haus am Nordende, laden dazwischen zahlreiche alteingesessene Kaufhäuser, wie beispielsweise das legendäre Alsterhaus oder der Hamburger Hof, zum edlen Shopping ein. Ebenso international wie das Angebot an hochwertigen Luxusgütern ist das Publikum, das sich in und zwischen den herrschaftlichen Bauten tummelt. Doch keine Bange, der Jungfernstieg in Hamburg ist zwar bei den Reichen und Schönen beliebt, doch auch mit kleinem Budget lässt sich der Aufenthalt an diesem wunderbaren Ort ganz vorzüglich genießen. Vor allem an einem der verkaufsoffenen Sonntage begeistern zahlreiche Aktionen und Events der Händler die Passanten weit über die Geschäfte hinaus

 

boulevard-jungfernstieg-hamburg-binnenalster


Wasserlage mitten in Hamburg

Der traditionsreiche Alsterpavillion, direkt am Ufer der Binnenalster, bietet nicht nur einen herrlichen Blick auf die Alsterfontäne, sondern auch eine kulinarische Stärkung während der Erkundungstour der innerstädtischen Prachtmeile. Aber auch an der Uferpromenade lässt sich auf den weitläufigen Treppen herrlich verweilen, sofern man nicht lieber mit einem der dort anlegenden Alsterdampfer zu einen kleinen Törn über Binnen- und Außenalster aufbrechen möchte. Mit der Binnenalster sowie der Lombardsbrücke im Hintergrund bietet sich zudem ein großartiges Motiv für unvergesslichen Schnappschüsse. Stolze Schwäne und vorwitzige Enten bereichern das Ambienten grandios, während kecke Möwen ihre Kreise über dem Wasser ziehen. Beinahe wie in Venedig fühlt sich der Besucher dann an den Alsterarkaden, die von der Reesendammbrücke bis hin zum Rathaus reichen. 

 

basler-hof-jungfernstieg-hamburg-binnenalster

 

Beliebter Platz für Veranstaltungen aller Art 

Ein Vielzahl verschiedenster Veranstaltungen verwandelt den Jungfernstieg immer wieder in neue wunderbare Welten. Der „Weiße Zauber an der Alster“, wie der Weihnachtsmarkt mit seinen weißen Zelten genannt wird, verzaubert den Boulevard in der Vorweihnachtszeit in ein echtes Winterwunderland. Klangvoll geht es beim Musikfest an der Flaniermeile zu, wenn bekannte und begabte Künstler gleichermaßen das Publikum begeistern. Partystimmung der Extraklasse herrscht beim spektakulären Treiben während der Pride Week und am Christopher Street-Day. Das Binnenalster-Filmfest gilt nicht nur beim Film-Enthusiasten als Pflichttermin, denn die besondere Location allein begeistert neben den hochkarätigen Streifen. Auch bei internationalen Sport-Events wie dem Hanse-Marathon oder den Cyclassics ist der Jungfernstieg zentraler Hotspot für Zuschauer wie Athleten. Die Schimm-Etappen des alljährigen Iron-Man-Contest starten ganz selbstverständlich direkt am Jungfernstieg mit einem sportlichen Sprung ins kühle Nass.

Fragen und Antworten

xxl-advertising


ssl-verschluesselung



Banner Städteflüge gif 300x250

shopadvertising1



Bilderwerk


300 X 250 DE

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse