Miniatur Wunderland Hamburg

Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt

Das Miniatur Wunderland in der Hamburger Speicherstadt zählt zu den beliebtesten Touristenattraktionen weltweit und zieht jedes Jahr Millionen Besucher an.

Besuchen Sie die größte Modelleisenbahn der Welt in der Hamburger Speicherstadt. Geraten Sie auf einer 1300 qm großen, detailgetreu nachgebildeten Ausstellungsfläche mit 15,4 km Gleisen, 930 Zügen, Flugzeugen, PKW und Schiffen in begeistertes Staunen!

Mehr Informationen und Bilder finden Sie in den Details. Bitte scrollen Sie abwärts. 

Adresse Miniatur Wunderland:
im Kultur- & Gewerbespeicher
Kehrwieder 2, Block D
20457 Hamburg

Wichtig: Wegen der aktuellen Lage bis auf Weiteres leider geschlossen!

Eine Frage stellen

Details

Mit viel Liebe zum Detail

Die größte Modelleisenbahn der Welt

Im Jahre 2000 entstand bei einem Besuch eines Modellbahnshops in Zürich die Idee, die größte Modelleisenbahn der Welt zu bauen. Kurze Zeit später begannen Frederik Braun und sein Zwillingsbruder Gerrit damit, ihren persönlichen Kindheitstraum in der Hansestadt Hamburg in die Realität umzusetzen. Mit viel Liebe, Herzblut und Hingabe entstand so das heutige Miniatur Wunderland auf mehr als 1300 qm Fläche in der Speicherstadt, das bereits mehr als 11 Millionen Besucher in seinen Bann gezogen hat. 

miwula_1

Vom Harz bis nach Amerika – das Wunderland wächst stetig

Die vielen unterschiedlichen Abschnitte der riesigen Ausstellung gehen nahtlos ineinander über, stellen für sich jedoch jeweils einen komplett eigenen Themenbereich dar. Ob die Schweiz mit einem bis zu 6 Meter hohen Bergmassiv, Skandinavien mit dem Modell der AIDABlu im Echtwasserbecken der norwegischen Fjorde, Knuffingen und seinem geschäftigen Treiben auf dem Großflughafen, Italien oder Hamburg mit allen Sehenswürdigkeiten wie dem Michel, den Landungsbrücken, der Elbphilharmonie und dem Volksparkstadion oder die USA mit seinem Spielerparadies Las Vegas - die einzelnen Bereiche im Miniaturformat reichen von 60 qm bis 300 qm und sind jeweils liebevoll und detailgetreu gestaltet, sodass man als Besucher kaum aus dem Staunen heraus kommt. 

Baustellen im Wunderland

Die Entstehung neuer Bau- bzw. Ausstellungsabschnitte im Miniatur Wunderland sind ebenso wie die Werkstätten als offene Baustellen auch für die Besucher zu besichtigen. So kann beim Bau zugesehen und nachvollzogen werden, wie viel Arbeit in der Entstehung und in jedem Detail des Wunderlands steckt. Die Pläne und Ideen für neue Projekte wie unter anderem Frankreich, England und Teile Afrikas reichen bis in das Jahr 2020. Und was gibt es Herrlicheres, als einem Modellbaukünstler bei seiner täglichen Arbeit zuzusehen? Ein faszinierendes Kunsthandwerk, das vielleicht auch als Anregung für die Umsetzung eines neuen Hobbys im heimischen Keller dient?

Pädagogisch wertvoll: Die wechselnden Sonderausstellungen

Das Miniatur Wunderland ist weit mehr als nur Staunen. Es ist auch lehrreich und bildend zugleich! In Zusammenarbeit mit der Zentrale für politische Bildung entstand im Jahre 2008 der Bereich „die geteilte Stadt“. Hier wird die Geschichte der Teilung und der Wiedervereinigung Deutschlands anschaulich vermittelt. 2012 wurde die zweite Sonderausstellung eröffnet, in der durch die Darstellung unterschiedlicher Epochen 700 Jahre „Geschichte unserer Zivilisation“ erlebbar ist. 

miwula_2

Faszinierend: Gestaltung und Technik setzen neue Maßstäbe

Nicht nur Landschaft und maßstabgetreue Nachbildungen im Miniatur Wunderland sind einmalig. Auch die Technik, die hinter der Ausstellung steckt, ist einzigartig. Ein Großteil der Mechanik, Licht-, Sound- und Schiffssteuerung oder das Carsystem der Ausstellung wurde von den Fachleuten des Miniatur Wunderlandes selbst entwickelt und sind somit ein kleines Wunder für sich. 

Durch die Tag- und Nachtsimulation dauert ein Tag im Miniatur Wunderland übrigens nur 15 Minuten. Es kann somit passieren, dass man als Besucher durchaus mehr als eine Woche in der Anlage verbracht hat – nach Wunderland Zeit!

Überall bewegt sich etwas, blinkt, schwimmt, fliegt oder tönt. Ebbe und Flut werden simuliert, ein Space Shuttle startet, ein Hubscharuber hebt ab, die Spielstandsanzeige im Volksparkstadion ändert sich, wenn ein Tor fällt. Das Zusammenspiel jedes einzelnen Miniatur-Objekts mit dem großen Ganzen ist für den Laien kaum fassbar – selbst dann nicht, wenn Besucher die Möglichkeit erhalten, über ca. 200 Schalter interaktiv einzugreifen und selber ein paar Vorgänge auf der Anlage zu steuern. 

Präzise Planungen und ausgeklügelte Programmierungen der verschiedenen technischen Systeme machen die Ausstellung zu einem Erlebnis der Extraklasse. Aber man muss auch nicht immer die Funktion aller Details genau verstehen, um sich von einem Kunstwerk wie dem Miniatur Wunderland in den Bann ziehen zu lassen. Begeistertes Staunen genügt! 

Das Restaurant im Wunderland

Da staunen hungrig macht, hat das Wunderland ein eigenes Restaurant mit familienfreundlichen Preisen. An der Live-Cooking-Station werden saisonale Gerichte zubereitet. Aber auch Currywurst und Pommes sind im Angebot.

Am Wochenende, an Feiertagen und während der Schulferien kommt es regelmäßig zu langen Wartezeiten. Daher empfiehlt es sich, auf einen Spontanbesuch zu verzichten und unbedingt Tickets im Vorfeld zu reservieren. 

miwula_3

Fragen und Antworten

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse