HAFENRUNDFAHRT HAMBURG CONTAINERTERMINALS

Tägliche Abfahrten:
Ostern - Oktober 
10:00 - 18:00 Uhr - ca. alle 30 Minuten
Oktober - Ostern 
10:30 - 16:00 Uhr - ca. alle 45 Minuten

Ihre Vorteile:

✅ Live Kommentar in deutscher Sprache

✅ 60 Minuten Fahrtzeit

✅ bis zu 2,10 € pro Ticket online sparen

✅ Ticket ist an kein Datum gebunden

✅ Ticket ist an keine Uhrzeit gebunden

✅ Immer ein Schiff zum Einstieg bereit

✅ Sie erhalten Ihr Ticket sofort per Email

⛔️ Tickets nur online buchbar. Keine HTI Verkaufsstellen vor Ort.

Wichtig! Aufgrund der aktuellen Lage gelten bis auf Weiteres bei dieser Tour die allgemeinen Auflagen des Desinfektionsschutzgesetzes und amtlichen Verordnungen der Freien und Hansestadt Hamburg.

*B-Ausweis: Schwerbehinderten Ausweis mit einem eingetragenen "B" für "ist auf Begleitung angewiesen". Gilt nicht für andere Schwerbehinderten Ausweise.


Datum: Frei wählbar

Zeit: Frei wählbar

Wählen Sie Ihre Tickets
  • KategorieAnzahlTicketpreis
  • 17,90 €
  • 9,90 €
  • 9,90 €
  • 0,00 €

* Pflichtangaben

Eine Frage stellen (6)

Details

Die große Hafentour mit dem großen Schiff

Erleben Sie das pulsierende Treiben auf der Elbe und den Hamburger Container-Terminals aus nächster Nähe, und lassen Sie sich auf dieser einstündigen Tour von Werften, Kreuzfahrt-Schiffen und den größten Container-Schiffen der Welt begeistern. Mit unseren Fahrgastschiffen geht es von Landungsbrücke 4 zunächst Elb-abwärts vorbei am Museums-U-Boot U434 und dem Fischmarkt. Nach Haifischbar und Schellfischposten sehen Sie das Kreuzfahrt-Terminal 2 und das spektakuläre Bürogebäude "Dockland" von Star-Architekt Hadi Teherani. Dahinter liegt die Schlepper-Brücke, wo die kleinen "Kraftprotze", Schlepper mit bis zu 7500 PS auf ihren nächsten Einsatz warten. Sie helfen großen Frachtschiffen beim Manövrieren im Hamburger Hafen.

Hafenrundfahrt-kreuzfahrtterminals

Elbchaussee, Museumshafen und Elbstrand

Wir setzen die Fahrt parallel zur Elbchaussee fort, Hamburgs teuerster Wohnstraße mit ihrem Villenviertel am Elbhang. Passend dazu steht am Elb-Ufer die wohl teuerste Senioren-Residenz des Nordens, das Augustinum. Direkt hinter dem Museumshafen am Anleger Neumühlen-Övelgönne beginnt der Hamburger Elbstrand, wo echte Hanseaten auch bei Wind und Wetter den Blick auf den Hafen genießen und sich in der legendären Bar "Strandperle" mit Kaffee und vor allem mit Bier versorgen.

Waltershof, Container-Terminals und Köhlbrandbrücke

Beim Überqueren der Fahrrinne sehen Sie stromabwärts das Airbus-Werk Finkenwerder und die Lotsenstation mit der nautischen Zentrale des Hamburger Hafens. Wir setzen unsere Fahrt in Richtung Süden fort zum Waltershofer Hafen. Dort liegen die größten Container-Terminals Hamburgs, das Eurogate der Eckelmann AG sowie der von der HHLA (Hamburger Hafen Logistik Aktiengesellschaft) betriebene Burchardkai. Dort an Land können Sie die typischen "Van Carrier" bei der Arbeit beobachten, 12 Meter hohe Spezial-Fahrzeuge, welche die Container von den LKW-Stellplätzen zu den mehr als 42 Meter hohen Container-Brücken an den Kaianlagen bringen. Hier sehen wir auch eines der bekanntesten Wahrzeichen Hamburgs: Die 1974 eröffnete Köhlbrandbrücke, deren Fahrbahn in bis 56 zu Metern Höhe die alten östlichen Hafenteile mit den neuen westlichen Container-Terminals verbindet.

Containerterminal Waltershof Hamburg

Tollerort, Steinwerder und die Docks von Blohm & Voss

Wir kehren zurück auf den Hauptstrom und fahren zu Hamburgs "Bermuda-Dreieck", wo der Köhlbrand in die Norderelbe mündet. Hier, wo der stärkste Schiffsverkehr herrscht, kann es manchmal auch sehr wackelig zugehen. Im Kuhwerder Vorhafen werfen wir einen Blick auf das Tollerort Container-Terminal und das gegenüber in Steinwerder liegende dritte Hamburger Cruise-Terminal, dessen Einweihung im Frühjahr 2015 war und an dem künftig bis zu 8.000 Passagiere pro Tag abgefertigt werden können. Unsere Tour geht weiter, vorbei an den Neubau-Docks der Großwerft Blohm & Voss und zurück in das Hauptfahrwasser, wo wir aus nächster Nähe das zweitgrößte Schwimmdock der Welt sehen, das 330 Meter lange Dock 11, gefolgt von Dock 10 und dem Trockendock Elbe 17, in dem regelmäßig das berühmte Kreuzfahrt-Schiff Queen Mary II der Reederei Cunard gewartet wird.

Großer Grasbrook, Norderelbbrücken und Hafencity

Unser Weg führt uns vorbei am Süd-Ausgang des alten Elbtunnels und an den Musical Theatern zum Großen Grasbrook mit dem Südwest-Terminal, einem der letzten Stückgut-Terminals, und dem Autoverlade-Terminal am O'Swaldkai, von dem monatlich bis zu 15.000 alte Autos, Baumaschinen und landwirtschaftliche Maschinen in alle Welt verschifft werden. Beim Wendemanöver sehen wir im Osten die Norderelbbrücken, die das Ende des Seeschiffhafens markieren. Unser Rückweg führt uns vorbei an der Hafencity Universität und dem Hamburg Cruise-Center, dem dritten Kreuzfahrt-Terminal in der Hafencity. Wir zeigen Ihnen den Marco Polo-Tower, eine der teuersten Wohn-Immobilien der Hansestadt und schließlich das neue Hamburger Wahrzeichen - unsere Elbphilharmonie. Mit Blick auf den Hamburger Michel, die Sankt Michaelis Kirche, fahren wir vorbei am Museums-Schiff Cap San Diego und an der berühmten Dreimast-Bark Rickmer Rickmers, bevor die Tour an den Landungsbrücken endet.

Hafen-Panorama und Komfort für Jeden

Während der einstündigen Tour erklären unsere Schiffsführer Ihnen den Hamburger Hafen und liefern interessante und unterhaltsame Informationen. Unsere Fahrgastschiffe gehören zu den komfortabelsten, neuesten und sichersten Schiffen auf der Elbe. Sie sind weitgehend barrierefrei und somit insbesondere für Rollstuhlfahrer oder Familien mit Kinderwagen geeignet. Bis zu 500 Passagiere können die Aussicht in den windgeschützten Salons mit Panorama-Fenstern genießen oder den Hafen auf den Sonnendecks an der frischen Elbluft erleben. Unsere Bord-Gastronomie bietet leckere kleine Snacks, Getränke, Kaffee und Kuchen. Willkommen an Bord!

Schaufelraddampfer Louisiana Star

Informationen zum Raddampfer LOUISIANA STAR

Zu unseren Fahrgastschiffen gehört auch der Rad-Dampfer Louisiana Star, für viele Besucher eine besondere Attraktion. Das auch liebevoll "Louie" genannte Schiff befährt dieselbe Strecke zum selben Preis. Bitte beachten Sie, dass Fahrgastschiffe nicht durch die Fleete der Speicherstadt fahren können, weil sie für die Brücken zu groß sind. Für eine Fahrt durch die Speicherstadt wählen Sie unsere Barkassen.

Wichtige Informationen zu Ihrer Online Buchung - Große Hafenrundfahrt im Hamburger Hafen

* Tickets für die Hafenrundfahrt mit der Fahrgastschiffen sind an kein Datum und keine Uhrzeit gebunden.
* Die Fahrten werden mit verschiedenen Schiffen der Reederei durchgeführt. Kein Anspruch auf Fahrt mit der Lousiana Star.
* Offensichtlich alkoholisierten Gästen kann die Mitfahrt verweigert werden. Kein Ersatz des Ticketpreises.
* Das Einbringen eigener Getränke oder Speisen ist nicht gestattet. 
* Teilnehmer, die die Sicherheit an Bord gefährden, können von Bord verwiesen werden. Kein Ersatz des Ticketpreises.
* Tickets müssen nach der Online-Buchung ausgedruckt und dem Veranstalter beim Eintritt in Papierform vorgelegt werden. 
* Die ausgewiesenen Online-Preise gelten nur bei Online-Buchung über HTI Hamburgtourist.info. 
* Gekaufte Tickets sind von der Rückgabe und dem Umtausch ausgeschlossen.




Fragen und Antworten

Sind Hunde auf der großen Hafenrundfahrt erlaubt?
Na sicher! Seehunde sind bei uns gerne gesehene Gäste. Bedenken Sie aber, dass die Hunde nach Ihrer Kreuzfahrt durch den Hamburger Hafen nun noch Fisch fressen. ;-)
Rate the answer?
Wie buche ich Kinder unter 4 Jahren?
Für "Handgepäck" benötigen Sie kein Ticket. ;-)
Rate the answer?
Muss das Ticket ausgedruckt werden?
Ja! Das Ticket muss dem Personal in Papierform übergeben werden und dient der Leistungsabrechnung. Leider unterstützt unser Partner zur Zeit noch keine Möglichkeit der papierlosen Zugangskontrolle. Wenn Sie keinen Drucker zur Verfügungi haben, kommen Sie gerne zu uns in den TICKETSTORE HAFENCTY (Am Sandtorkai 37 / 20457 Hamburg) an der Elbphilharmonie. Wir drucken Ihnen Ihr Ticket gerne aus. Alternativ leiten Sie die Email an die Rezeption Ihrer Unterkunft weiter. Auch die KollegenInnen dort, sind Ihnen sicher gerne behilflich.
Rate the answer?
Gibt es zusätzlichen Rabatt auf die Hamburg Card bei der Hafenrundfahrt?
Wenn Sie Ihre Tickets online buchen, erhalten alle Gäste den selben vergünstigten Preis. Dieser vergünstigte Preis liegt sogar unter dem Rabatt für die Hamburg CARD.
Rate the answer?
Muss auf der großen Hafenrundfahrt auch Maske getragen werden?
Im Moment ist das tragen eines Mund- Nasenschutzes zwingend vorgeschrieben.
Rate the answer?
Gibt es Toiletten an Bord?
Selbstverständlich! Auf jedem unserer Fahrgastschiffe finden sie ansprechende, sanitäre Anlagen und Desinfektionsmittel.
Rate the answer?

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse