Harburger Binnenhafenfest

Das Binnenhafenfest ist ein maritimes Familienevent - Leinen los auf dem Harburger Binnenhafenfest

Wenn im Juni am Vormittag ein lautes Tuten & Pfeifen durch Harburg dröhnt, heißt es wieder „Leinen los!“ für das Harburger Binnenhafenfest. Dann dreht sich ein Wochenende lang alles um Wasser, Schiffe und maritime Kultur im südlichen Hamburg. 

Ein vielfältiges kulturelles Programm bietet an zwei Tagen Unterhaltung für Jung und Alt und lädt dazu ein, den Binnenhafen Harburgs ausgiebig zu entdecken. Zahlreiche Schiffe und Boote öffnen ihre Luken und laden Besucher zu kleinen Rundfahrten ein. 

Für ausreichende Verpflegung auf dem Binnenhafenfest sorgt ein großes kulinarisches Angebot. Spiel & Spaß stehen an beiden Tagen im Vordergrund, sodass das bunte und gemütliche Familienfest in Harburg zu den Höhepunkten des Jahres zählt. Ermöglicht wird es durch die ehrenamtliche Arbeit der KulturWerkstatt Harburg.

Adresse Harburger Hafenfest:
Harburger Binnenhafen / Lotsekanal
Kanalplatz
21079 Hamburg

Termin Harburger Hafenfest 2021:
Termin wird noch bekannt gegeben

Eine Frage stellen

Details

Binnenhafenfest Harburg: Maritimes Happening

Harburger Hafenfest: Zwei Tage lang eintauchen in die maritime Kultur Harburgs

Open Ships, Schiffsparaden, Hafenrundfahrten, Dingis-to-go, Stempel-Regatta – all dies und mehr wird beim Harburger Binnenhafenfest rund um den Lotsekanal angeboten. Traditionell wird das Wochenende am Samstagmorgen mit einem Tuten & Pfeifen der Schiffe sowie der großen Einlaufparade aller Schiffe und Boote eingeläutet. 

Mehrere historische Schiffe, darunter die MS Gruendiek, das Lotsenboot Marxen und der Hafenschlepper Omka, stehen anschließend zur ausgiebigen Besichtigung bereit. Einige laden sogar zu einem kleinen Törn ein. Oder aber Sie leihen sich am Lotsekai Dingis und rudern selbst durch den Hafen.

Harburg_1

Viel Programm auf dem Binnenhafenfest 

Auf vier Bühnen wird das gesamte Wochenende ein abwechslungsreiches Programm angeboten: der KulturWerkstatt Bühne, der HTM Bühne, in der Fischhalle und auf der MS Gruendiek. Das Programm besteht aus zahlreichen musikalischen Darbietungen sowie Theater und Kleinkunst. Zusätzlich sorgen über das Festgelände verteilte Walking Acts und Straßenmusiker für eine gesellige Atmosphäre auf dem Harburger Hafenfest.

Vielerlei Angebote speziell für Kinder machen das Harburger Binnenhafenfest zudem besonders familienfreundlich. Die Stempel-Regatta animiert die Kleinen dazu, den Hafen spielerisch zu entdecken und bietet am Ende tolle Gewinne. Weitere Highlights sind die Ponton-Seilfähre, das Indianer-Tipi und das Zirkuszelt. Aber auch klassische Angebote wie eine Hüpfburg, Kinderschminken und Entenangeln dürfen natürlich nicht fehlen.

Für das leibliche Wohl ist dank verschiedener Gastro-Buden ausreichend gesorgt. Neben diversen Verkaufsständen, Fahrgeschäften und Mitmachaktionen haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Harburger Vereine kennenzulernen und sich über deren Arbeit und Möglichkeiten zum Mitwirken zu informieren.

Am frühen Sonntagabend endet das Fest schließlich so, wie es am Samstag begonnen hat: mit einem großen Tuten & Pfeifen sowie der Auslaufparade der Schiffe.

Harburg_2

Anreise zum Harburger Binnenhafenfest

Das Binnenhafenfest findet am Harburger Kanalplatz statt, im Süden von Hamburg. Vom Zentrum aus erreichen Sie Harburg mit der S-Bahn. Die S3 und die S31 fahren in regelmäßigen Zeitabständen vom Hamburger Hauptbahnhof bis Harburg-Rathaus. Von dort können Sie entweder etwa 10 Minuten bis zum Festgelände laufen oder die Buslinie 142 nehmen, welche alle 20 Minuten verkehrt.


Sollten Sie mit dem PKW anreisen, finden Sie im Parkhaus Veritaskai Parkmöglichkeiten für 3 Euro am Tag.Der Eintritt auf das Festgelände des Harburger Binnenhafenfestes ist kostenlos. Die Festzeiten sind samstags von 11 – 23 Uhr und sonntags von 11 – 18 Uhr.

20 Jahre Harburger Binnenhafenfest

Das Harburger Binnenhafenfest fand im Jahr 2000 zum ersten Mal statt und hat sich seitdem zu einem der Jahreshöhepunkte in Hamburg-Harburg entwickelt – 2020 wurde es also bereits zum 20. Mal gefeiert. Jedes Jahr lockt es bis zu 65.000 Besucher an. Möglich gemacht wird das Familienfest durch die KulturWerkstatt Harburg, die auf die Hilfe von Mitgliedern, Freunden und ehrenamtlichen Helfern ebenso wie auf die Unterstützung großzügiger Sponsoren angewiesen ist.

Harburg_3

Fragen und Antworten

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse