DUCKSTEIN FESTIVAL HAFENCITY

Duckstein Festival: für jeden Kulturliebhaber etwas dabei

Das diesjährige Duckstein-Festival geht in die nächste Runde. Feiern Sie mit und lassen Sie Ihr Herz unter dem 3K-Motto „Kunst, Kultur und Kulinarisches“ höher schlagen. Zahlreiche Musiker, Designer, Schauspieler und viele weitere Attraktionen erwarten Sie in der einladenden Atmosphäre der Hamburger HafenCity.

Mehr Informationen finden Sie in den Details. Scrollen Sie bitte runter!

Eine Frage stellen

Details

Duckstein Festival in der Hamburger Hafencity


Beliebt, beliebter: Duckstein Festival. Dieses Jahr feiert das Kulturfestival seinen 21. Geburtstag in der Hafenstadt. Das muss gefeiert werden! 

Angefangen hat alles auf der Fleetinsel, deswegen ist das Duckstein Festival auch als Fleetinsel Festival bekannt. Von Jahr zu Jahr sind die Zahlen der Attraktionen und Zuschauer gewachsen, sodass jetzt mit dem Umzug vor vier Jahren in die HafenCity genügend Platz geschaffen worden ist, um den runden Geburtstag gebührend zu feiern. Acht Tage lang haben Sie die Möglichkeit das einst vergessene Bier zu genießen und sich von der großen Vielfalt und dem tollen Ambiente mitreißen zu lassen. Das Interessante daran ist, dass auch das Bier eine jahrelange Geschichte zu erzählen hat.

Das hätten Sie wohl nicht gedacht: Das Duckstein Bier blickt schon auf eine über 400-jährige Brautradition zurück. Seinen Ursprung hat es in Königslutter. Daher hat das Duckstein auch seinen Namen. Die Lutterquelle am Elm wird zum Brauen verwendet. Unter dieser Quelle befindet sich ein Kalkgestein, der auch als „Duckstein“ bezeichnet wird. Seit dem 17. Jahrhundert wird in Königslutter, das obergärige Weizenbier gebraut. Anders als beim untergärigen Bier, setzt sich der Hopfen nicht wie gewöhnlich unten, sondern oben ab. Sogar der preußische König Friedrich Wilhelm I war begeistert von diesem besonderen Bier. Bekannt ist es damals nämlich auch wegen seiner heilenden Wirkung gewesen – weshalb es oft als Medizin eingesetzt wurde.

Als neue Genussmittel wie Kaffee, Wein oder die haltbareren Biere aus Süddeutschland aufgekommen sind, war es um 1900 erst einmal vorbei mit der Brauerei in Königslutter. 1987 feierte das Duckstein sein Comeback und ist seit jeher nicht mehr wegzudenken.

duckstein-festival-hamburg 

Das erwartet Sie auf dem Duckstein Festival

Vom 22. – 29. Juli warten auf Sie Schauspieler, Designer, Akrobaten, Musiker, Puppenspieler und viele andere Entertainer – sie machen das Duckstein Festival zu etwas Einzigartigem. Dabei bedient das Festival jedes Genre - auch der kulinarische Punkt wurde nicht außer Acht gelassen: Von leckeren Crêpes bis hin zu verschiedenen Ölen können Sie sich von Ihren Geschmacksknospen leiten lassen. 

Wie in den vergangenen Jahren führt Sie auch dieses Jahr wieder der Moderator Mick M durch das Festival. Fast von Beginn an ist er beim Duckstein Festival dabei und gehört genauso dazu wie die rötliche Farbe des Bieres und die auftretenden Künstler. Durch die einzelnen Programmpunkte sorgt er mit seiner humorvollen Art und seinen lockeren Sprüchen für eine ausgelassene Stimmung. Eigentlich heißt der lustige Hamburger Michael Segebarth und ist früher mit seiner eigenen Show aufgetreten. Seit 1998 moderiert er das Festival und ist mittlerweile dort nicht mehr wegzudenken. 

Neben Hamburg findet das Festival auch in Berlin-Charlottenburg, am Traveufer in Lübeck und in Binz auf Rügen statt. Trotz wechselnder Location bleibt eins gleich: das Thema „Kunst, Kultur und Kulinarisches“. In allen Städten können Sie den Mix aus Straßentheater, Musik aller Richtungen und leckerem Essen genießen. Schmuck und andere kunstvolle Gegenstände gibt es ebenfalls auf allen Festivals zu bestaunen und zu kaufen.

duckstein-festival-hamburg-musik 

Anreise mit dem Rad, Bus und Bahn

Gut zu erreichen ist das Festival mit dem öffentlichen Nahverkehr, beziehungsweise der U-Bahnlinie 1 bis zu der Haltestelle Meßberg und der U-Bahnlinie 4, bei der Sie an der Haltestelle Überseequartier aussteigen. Fahren Sie mit dem Bus, nehmen Sie die Linie 6 bis zur Singapurstraße. Mit dem Auto oder dem Rad ist der Magdeburger Hafen, genauer gesagt, die Osakaallee Ihre Adresse.

Damals wie heute rühmt sich Duckstein mit seiner hochwertigen Qualität. Als Bier mit seinen ausgewählten Hopfen- und Malzsorten, die für einen fruchtig herben Geschmack sorgen, oder in Form des Festivals, das viele unterschiedliche Attraktionen zeigt. Mit dem Satz „Jenseits des Gewöhnlichen“, schmückt sich Duckstein heute. Ob das tatsächlich so ist, können Sie am Besten selbst auf dem Festival herausfinden.

duckstein-festival-hamburg-kultur


Fragen und Antworten

xxl-advertising


ssl-verschluesselung



Banner Städteflüge gif 300x250

shopadvertising1



Bilderwerk


300 X 250 DE

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse