Feenteich - Hamburgs idyllische Seite

Der idyllische Feenteich an der Alster

In Uhlenhorst liegt der romantische Feenteich. An Ihm wohnen, in herrschaftlichen Villen, Hamburgs Schöne und Reiche. Zu erreichen ist der Teich allerdings nur mit dem Alsterdampfer, dem Ruder- oder Tretboot. Oder Du stellst Dich auf die historische Feenteichbrücke, die das Gewässer von der Außenalster trennt, um einen traumhaften Blick zu erhaschen.

Gerade im Sommer lohnt sich ein Besuch vom Feenteich allemal. Hat doch die „Uhle“, wie Hamburger den Stadtteil am östlichen Alsterufer liebevoll nennen, noch einiges mehr zu entdecken.

Adresse
Feenteich

Schöne Aussicht 25
22085 Hamburg


Eine Frage stellen

Details

Der Feenteich ist die perfekte Kulisse für romantische Heiratsanträge

Wie viele Menschen schon in einem Tret- oder Ruderboot vor dem oder der Angebeteten auf die Knie gegangen sind und auf dem Feenteich, vor malerischer Kulisse, dem Herzensmensch einen Antrag gemacht haben ist nicht bekannt. Aber die Liebesschlösser am Brückengeländer der Feenteichbrücke lassen darauf schließen, dass die Paare nicht mehr zu zählen sind. Schließlich bilden die herrlichen Villen, die Seerosen auf der Oberfläche und die kunstvoll geschwungene Brücke die perfekte Kulisse für erhöhten Wasserstand in den Augen.

Der Teich ist nicht umsonst an einer Strasse, die den Namen „Schöne Aussicht“ erhalten hat. Denn genau die, kann mir hier genießen. Von der Brücke legt sich die Außenalster wie ein blauer Teppich vor die Füße des Betrachters. Wenn die Sonne am Horizont untergeht, der warme Abendwind durch die Haare weht, man vielleicht ein Kaltgetränk in der Hand hat und die Wellen leicht gegen den Schiffsrumpf klatschen, dann ist das Hamburg pur und die Zeit scheint still zu stehen.

feenteich-hamburg

Hamburg Uhlenhorst - Ein Kleinod in der Stadt

Der Hamburger Stadtteil Uhlenhorst, der erstmals im Jahre 1256 urkundlich erwähnt wurde, ist nicht nur die Heimat des Feenteichs. Hier befindet sich auch die älteste Tanzschule Deutschlands, die bereits 1923 eröffnet wurde. Das Ernst-Deutsch Theater am Friedrich Schütter Platz ist eine der renommiertesten Bühnen der Stadt. Die Muslime kommen zum Abendgebet in der Imam-Ali-Moschee, auch blaue Moschee genannt, zusammen und im Gästehaus des Senats übernachten regelmäßig die großen Köpfe der Welt. Prince Charles und Lady Di, die Fürstenfamilie aus Monaco und auch Donald Trump haben sich schon in die Kissen gelegt.

Im historischen Hammonia-Bad werden seit 1926 medizinische Anwendungen, Gymnastik und Massagen angebpten. Im ersten Stock befindet sich seit 1981 das English Theatre of Hamburg, das älteste englischsprachige Theater in Deutschland. Bummelt man weiter durch Uhlenhorst, kommt man zum Einkaufszentrum Hamburger Strasse, das mit seinen riesigen Mundsburg Towern nun wirklich nicht zu übersehen ist.

feenteich-brücke

Der Feenteich - von der sumpfigen Wiesenlandschaft zum idyllischen See

Uhlenhorst wurde unter dem Ortsnamen Papenhude erstmals im Jahr 1256 urkundlich erwähnt. Zu dieser Zeit war der Ort vorwiegend Landungsplatz für Lastkähne an der Alster und die Gegend war zu großen Teilen eine fast unnutzbare Sumpfwiesenlandschaft. Ab 1837 wurde das Gebiet erschlossen und es wurden Kanäle zur Entwässerung angelegt. Der See konnte durch den hier anfänglich betriebenen Torfabbau entstehen. Im 19. Jahrhundert war Uhlenhorst nicht zuletzt aufgrund seines Fährhauses bekannt, aber auch als Naherholungsgebiet, denn hier lud die Alster zu kleinen Bootstouren ein und die Hamburger Stadtbevölkerung zog es gerade für den Sonntagsspaziergang in nach Uhlenhorst. Auch heute noch ist Uhlenhorst und der in die Alster übergehende Feenteich ein schönes Ziel, um die Natur innerhalb der Hansestadt zu genießen und dem Trubel des Stadtlebens zu entfliehen.

feenteich-alster

Fragen und Antworten

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse