MUSEUMSCHIFF "CAP SAN DIEGO"

Die Cap San Diego, oder von den Hamburgern auch liebevoll »der weiße Schwan« genannt, ist ein Museumsschiff der Extraklasse. Sie liegt im Hamburger Hafen an der Überseebrücke und bietet weit mehr als nur einen Museumsbesuch. Der größte noch fahrbereite ehemalige Stückgutfrachter ist für Hamburger eine beliebte Örtlichkeit für Events, Feiern, Seminare und Ausstellungen. Aber auch die Gastronomie und die legendären Gästefahrten sind heiß begehrt.

Öffnungszeiten:
Museum: täglich 10–18 Uhr

(Außer Heiligabend und bei Ausfahrten) 

Datum: Frei wählbar

Zeit: Frei wählbar

Wählen Sie Ihre Tickets
  • KategorieAnzahlTicketpreis
  • 7,00 €
  • 4,00 €
  • 2,50 €
  • 14,00 €
  • 3,90 €

* Pflichtangaben

Eine Frage stellen

Details

Museum mal anders - herzlich willkommen an Bord der Cap San Diego

Die Cap San Diego ist der weltweit größte fahrtüchtige Museums-Frachter und ist eine der absoluten Attraktionen im Hamburger Hafen. Täglich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr kann man das gigantische Schiff an der Überseebrücke besichtigen. 

Gebaut wurde der Frachter im Jahr 1961 von der Deutschen Werft AG in Hamburg. Der »weiße Schwan des Südatlantiks«, wie er auch liebevoll genannt wird, lief nach acht monatiger Bauzeit in Finkenwerder vom Stapel und pendelte ab März 1962 als Schwer- und Stückgutfrachter regelmäßig zwischen Europa und Südamerika. 

Im Frühjahr des Jahres 1986 wurde die Cap San Diego von ihren damaligen Eignern in »Sangria« umgetauft. Bis August 1986 fuhr sie unter karibischer Flagge. Kurz vor ihrer Verschrottung kaufte die Stadt Hamburg das Schiff - in erbärmlichem Zustand wurde sie von Cuxhaven von 70 Freiwilligen und mehr als 200 Gästen feierlich in ihren Heimathafen Hamburg zurückgebracht. Dort erhielt sie nach ihrer Übergabe an den damaligen Bürgermeister Klaus von Dohnanyi wieder ihren Namen »Cap San Diego«.

Nach jahrelangen und sehr umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten erhielt die Cap San Diego ihren festen und endgültigen Liegeplatz an der Überseebrücke im Hamburger Hafen und wurde zum Museumsschiff sowie einem der Wahrzeichen Hamburgs. Fortan konnte sie von zahlreichen Besuchern besichtigt werden. Im Dezember 2003 wurde sie offiziell unter Denkmalschutz gestellt. 

cap-san-diego-museumsschiff-hamburg-close

Schwimmendes Hotel, Museum, Bar und Restaurant zugleich - auf der Cap San Diego ist vieles möglich

Seit Juni 2005 ist die Cap San Diego im Besitz einer Hotelkonzession. In verschiedenen Passagierkabinen sowie in der Kapitänssuite ist eine Übernachtung ein ganz besonderes Erlebnis. Wer lässt sich nicht gerne auf einem legendären Schiff wie diesem sanft in den Schlaf schaukeln? 

Das Bordrestaurant bietet kulinarische Köstlichkeiten, die Poolbar leckere Drinks. An sechs Terminen im Jahr lädt die Cap San Diego zum »Dock-Lounge Open Air«. Mit kühlen Drinks und sattem DJ-Sound wird der Feierabend auf dem Pooldeck gefeiert. Zu den besonderen Events gehören mit Sicherheit aber auch die Grillveranstaltungen. Das Restaurant an Bord bietet in den Sommermonaten Grillspezialitäten, die an Deck zubereitet werden. Barbecue auf einem Schiff? Klar, lecker und außergewöhnlich! Aber man sollte unbedingt reservieren - die Veranstaltungen sind heißbegehrt.

cap-san-diego-museumsschiff-hamburg-bei-nacht

Das Event-Erlebnis: »Auf große Fahrt« mit der Cap-San Diego

Konny Reimann, bekannt aus der Fernsehsendung »Goodbye Deutschland«, hat es vorgemacht: 2015 wurde der gebürtige Hamburger zu seinem 60. Geburtstag mit einer großen Geburtstagsparty auf der Cap San Diego überrascht. Aber damit nicht genug - für ihn und seine Gäste legte der Frachter ab und steuerte die Partygesellschaft bei einer Hafenrundfahrt über die Elbe. 

Das Museumsschiff ist komplett oder auch zum Teil buchbar - fast alles ist möglich. Ob für Seminare, Partys oder für Firmenevents während der Liegezeit im Hafen bietet die Cap San Diego viele Möglichkeiten. Oder wollen Sie gerne an einer der Gästetouren teilnehmen, beziehungsweise vielleicht sogar das komplette Schiff charten? Auch auf den Fahrten bei der Einlaufparade des Hamburger Hafengeburtstags oder des »Blue Port« kann man ebenfalls dabei sein - und zwar direkt an Bord. Einfach buchen!

cap-san-diego-museumsschiff-hamburg-in-fahrt

Auf der Cap San Diego befindet sich übrigens auch der einzige schwimmende Hochseilgarten Deutschlands. Bis zu 18 Meter Höhe kann man  - gut gesichert natürlich - von einem Mast zum anderen hangeln. Der Klettergarten ist aber nicht nur bei Schulklassen beliebt, auch für Teambuildingseminare eignet sich die Anlage hervorragend. 

Und wer die Cap San Diego einfach nur einmal besichtigen möchte, auch kein Problem. Ehemalige Seeleute , die die Geschichte und die Technik der Cap San Diego in- und auswendig kennen, bieten 90-minütige Führungen über das Schiff an, auf denen man alle Räumlichkeiten des »weißen Schwans« kennenlernen wird.

Wichtige Hinweise zu Ihrer Online Buchung - Museumsschiff CAP SAN DIEGO

* Tickets für das Museumsschiff CAP SAN DIEGO sind an kein Datum gebunden.
* Das Ticket gilt täglich innerhalb der Öffnungszeiten. (Außnahme Schließtage)
* Teilnehmer, die die Sicherheit an Bord gefährden, können von Bord verwiesen werden. Kein Ersatz des Ticketpreises.
* Tickets müssen nach der Online-Buchung ausgedruckt und dem Veranstalter beim Eintritt in Papierform vorgelegt werden. 
* Die ausgewiesenen Online-Preise gelten nur bei Online-Buchung über HTI Hamburgtourist.info. 
* Gekaufte Tickets sind von der Rückgabe und dem Umtausch ausgeschlossen.

Fragen und Antworten

xxl-advertising


ssl-verschluesselung



Banner Städteflüge gif 300x250

shopadvertising1



Bilderwerk


300 X 250 DE

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse