Historische Fleetfahrt Hamburg

Jetzt buchen - sofort ausdrucken!

Sie erhalten Ihr Ticket für die HISTORISCHE FLEETFAHRT direkt nach Ihrer Buchung per Email. Drucken Sie das Ticket einfach aus und übergeben es dem Personal am Schiff. Die Plätze sind begrenzt. Daher müssen Sie ein Datum und eine Uhrzeit auswählen.

Tickets für sind nur online buchbar oder im Ticketstore Hafencity / Am Sandtorkai 37.

Abfahrten April bis November täglich: 10:30 / 13:15 / 16:00 Uhr

Weitere wichtige Infos sehen Sie in den Details. Scrollen Sie bitte runter!

Eine Frage stellen (1)

Details

Die alten Fleete und Kanäle im Hamburger Hafen

Die historische Fleetfahrt begeistert Jahr für Jahr unzählige Urlauber aufs Neue. Das Schiff fährt über verschiedene Kanäle und Fleete der Stadt, hautnah vorbei an alten Speicherhäusern, hindurch unter Hamburgs ältesten Brücken, bis hinunter zur modernen HafenCity. In Hamburgs neuem Stadtteil vereinen sich Entertainment, Kultur, moderner Lebensstil und Kulinarik zu einem harmonischen Ganzen. Auf Hamburgs Wasserstraßen, den Fleeten, fand bis ins hohe 19. Jahrhundert noch Warenverkehr statt. Die Waren wurden dabei direkt in den angrenzenden Lagerhäusern der Speicherstadt umgeschlagen. An einem der schönsten Fleete, dem Nikolaifleet, entstand um das Jahr 1188 der alte Hamburger Hafen. Dort stehen noch heute die ältesten Bürgerhäuser der Stadt aus dem 15. Jarhundert. Danach geht es mit unserer Barkasse über das Alsterfleet Richtung Binnenalster. In zwei Hubschleusen werden wir an den Wasserstand hinter den Schleusen angeglichen. Auf der "kleine Alster" drehen wir direkt Alsterarkaden mit ihren weißen Rundbögen und wunderschönen Terrassen. Die von Säulen getragenen anmutigen Bogengänge mit venezianischem Flair, liegen zwischen dem südlichen Ufer der Hamburger Binnenalster, dem sogenannten Jungfernstieg, und dem Rathausmarkt am Hamburger Rathaus. Das prachtvolle Hamburger Rathaus zählt zu Hamburgs schönsten Gebäuden. Auf dem - zum Wasser hin offenen Rathausplatz - finden unterjährig auch verschiedene Veranstaltungen statt. Um nur einige davon zu nennen: ein Freiluftkino, ein Rock-Festival und der historische Weihnachtsmarkt.

historische-fleetfahrt-hamburg

Mit der Barkasse durch die historische Speicherstadt

Die Fahrt geht weiter zur alten Speicherstadt, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs. In der unter Denkmalschutz stehenden Speicherstadt ist erlebbare Nostalgie angesagt. Die roten Backsteinbauten mit ihren romantischen Giebeln, Erkern und Türmen, muss man einfach gesehen haben. Doch es gibt noch weitere Höhepunkte auf der historischen Fleetfahrt. In der an Hamburgs ältester Kaimauer, dem Sandtorkai erbauten HafenCity, findet der Urlauber neben typisch maritimer Atmosphäre, eine einzigartige Mischung aus Schifffahrtsgeschichte, futuristisch anmutender Architektur und exzellenter Gastronomie. Hamburgs markantes Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, ein 110 Meter hoher gläserner Prachtbau und der Museumshafen mit verschiedenen Museums- und Traditionsschiffen, sowie historischen Booten sind ein Highlight für sich. Auch die Gastronomie der HafenCity hat einiges zu bieten. Die zahlreichen Cafés, Bars und Restaurants lassen keine Wünsche offen. Viele romantische Plätze und Promenaden laden anschließend zum gemütlichen flanieren ein. Die HafenCity ist nicht ohne Grund eines der angesagtesten Ausflugsziele in Hamburg.

historische-fleetfahrt-hamburg-speicherstadt

Fazit der historischen Fleetfahrt:

Hamburg gilt als Venedig des Nordens. Keine andere europäische Großstadt hat mehr Brücken als die Hansestadt an der Alster. Über 2.500 Brücken kann der Urlauber gehen. Wer altes und neues Hamburg aus einer Hand erleben will, sollte, auch um einen ersten Überblick zu bekommen, unbedingt eine historische Fleetfahrt buchen. Die historische Fleetfahrt führt nicht nur unter den ältesten Brücken Hamburg hindurch, sondern auch vorbei an besonderen Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist die auf Tausenden von Eichenpfählen errichtete Speicherstadt. Dieser weltweit größte Lagerhauskomplex ist seit dem Jahr 2015 UNESCO-Weltkulturerbe und ein absolutes Muss für jeden Hamburgbesucher. Die Zeit dafür muss man sich einfach nehmen. Ein weiteres Muss ist der Rathausmarkt mit dem prunkvollen Hamburger Rathaus. Die Fassade des imposanten Gebäudes wird von 20 Kaiserstatuen geschmückt. Und nicht zu vergessen die HafenCity mit der beeindruckenden Elbphilharmonie. All das und noch einiges mehr bekommt der Urlauber kompakt bei einer historischen Fleetfahrt geboten und kann dies in entspannter Atmosphäre auch richtig genießen. Also nicht lange überlegen, sondern buchen.

historische-fleetfahrt-hamburg-rathaus

Wichtige zusätzliche Informationen zu Ihrer Onlinebuchung - Historische Fleetfahrt

* Tickets für die Historische Fleetfahrt mit der Barkasse sind an Datum und Uhrzeit gebunden.
* Fahrten durch die Speicherstadt sind Tidenabhängig. Kein Anspruch auf Fahrt durch die Fleete.
* Offensichtlich alkoholisierten Gästen kann die Mitfahrt verweigert werden. Kein Ersatz des Ticketpreises.
* Das Einbringen eigener Getränke oder Speisen ist nicht gestattet. 
* Teilnehmer, die die Sicherheit an Bord gefährden, können von Bord verwiesen werden. Kein Ersatz des Ticketpreises.
* Tickets müssen nach der Online-Buchung ausgedruckt und dem Veranstalter beim Eintritt in Papierform vorgelegt werden. 
* Die ausgewiesenen Online-Preise gelten nur bei Online-Buchung über HTI - Hamburgtourist.info. 
* Gekaufte Tickets sind grundsätzlich von der Rückgabe und dem Umtausch ausgeschlossen.

Fragen und Antworten

Gibt es Toiletten auf dem Schiff?
Selbstverständlich befinden sich an Bord ansprechende sanitäre Anlagen.
Rate the answer?

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse