HAMBURGER KAMMEROPER - ALLEE THEATER

Kleine Bühne - Großes Entertainment

Wo kommt man in den Genuss von Stücken bekannter Komponisten, die man sonst nur selten auf der Bühne findet? Ein ganz besonderes kulturelles Erlebnis, das Sie so nirgendwo anders bekommen, finden Sie in der Hamburger Kammeroper.

Unvergleichlich und unvergesslich für Musiktheaterfans, die mal etwas Neues erleben wollen. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen - Mainstream ist anders!

Hier gibt es mehr Informationen und direkte Buchungsmöglichkeiten:

button-cta

Hier geht es zum aktuellen Spielplan:

SPIELPLAN - KAMMEROPER

Eine Frage stellen

Details

Seit 23 Jahren in Hamburg Altona: die Kammeroper ist besonders

Seit 1996 hat die Hamburger Kammeroper ihren Platz im Allee Theater in der Max-Brauer-Allee. Hält sich ein Musiktheater in der Musicalstadt Hamburg so lange, dann muss es etwas Besonderes sein. Und was ist es? Die Auswahl der Stücke: Fast vergessenen Werken wird neues Leben eingehaucht. Das sind vor allem kaum gezeigte Opern von bekannten Komponisten aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die Stücke werden auf Deutsch gezeigt, wodurch auch Opern-Neulinge die Texte verstehen – ein Erlebnis, welches Sie voll genießen können.

Bereits zwei Uraufführungen wurden für die Kammeroper in Auftrag gegeben. Es lohnt sich, immer einmal wieder reinzuschauen: Pro Spielzeit sind drei verschiedene Inszenierungen und ein Konzert im Programm zu finden. Den aktuellen Spielplan können Sie hier öffnen: KAMMEROPER SPIEPLAN

allee-theater-kammeroper

Die Hamburger Kammeroper und ihre Extras

Neben den Opern, kommen Besucher mitunter auch in den Genuss von Lesungen. Für Zuschauer, die mehr über das Stück und seine Hintergründe erfahren wollen, bietet die Kammeroper Einführungen und Blicke hinter die Kulissen des Theaters an (Gruppen ab 20 Personen). Eine halbe Stunde vor Beginn werden die Themen und Figuren des Werks erklärt. Nicht nur für erfahrene Musiktheaterfans ist es interessant, mehr zur Inszenierung zu erfahren. Auch für alle anderen Besucher wird der Besuch dadurch zu einem besonderen Erlebnis.

Der Saal entführt Besucher in die Barockzeit

Die Einrichtung des Theaters passt zu den Stücken: Der Zuschauerraum, der ganz in Rot und Gold gehalten ist, entführt Besucher in die Barockzeit. Die 200 unterschiedlichen barocken Stühle und das geschnitzte Bühnenportal tragen zur besonderen Atmosphäre der Kammeroper bei. Die Bühne ist zwar äußerlich auch an die Barockzeit angelehnt, die Bühnentechnik ist allerdings computergesteuert. Dekoration und Szenen können so schnell geändert und angepasst werden. Ein großer Vorteil, denn so erleben Sie ein barockes Theater, ohne auf moderne Annehmlichkeiten verzichten zu müssen.

Kammeroper-hamburg-1

Theaterbesuch mit einem besonderen Essen 

Sie wollen den Theaterbesuch mit einem besonderen Essen verbinden? Auch für das leibliche Wohl der Zuschauer sorgt die Kammeroper: Im Bistro FOYER, das direkt an den Zuschauerraum grenzt. Hier wartet eine exklusive kulinarische Erfahrung auf Sie: ein viergängiges (wahlweise vegetarisches) Menü, das immer auf das gezeigte Stück abgestimmt ist. Es besteht aus einem Aperitif und einer leckeren Vorspeise vor der Aufführung, einem Zwischengang in der Pause und einem Hauptgang und Dessert nach dem Stück. Ziel ist es, dem Zuschauer das barocke Lebensgefühl näher zu bringen, und inspirierende Kunst, schmackhaftes Essen und Gespräche zu vereinen. Buchen Sie bis spätestens 3 Tage vor Vorstellungsbeginn hier ihr OPERNMENÜ. Aber auch kleine Snacks und Erfrischungen können Sie hier genießen. Ein schöner, stimmungsvoller Beginn für einen Theaterbesuch – oder lassen Sie ihn gemütlich ausklingen.

Fotocredits: Alle Bilder Dr. Joachim Flügel / Allee Theater

allee-theater-kammeroper-2

Das Theater

Im Allee Theater befinden sich die Hamburger Kammeroper und das Theater für Kinder. Das Privattheater wird vom Intendanten Marius Adam geleitet und ist die einzige private Kammeroper in Europa, die sowohl Kinder Musiktheater als auch Erwachsenen Musiktheater zeigt. Seit 2016 sind beide Theater zusammen die Allee Theater Stiftung gemeinnützige GmbH.

Fotocredits: Alle Bilder Dr. Joachim Flügel / Allee Theater

Fragen und Antworten

Bitte warten

{{var product.name}} wurde dem Warenkob hinzugefügt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse

{{var product.name}} wurde aus dem Warenkorb entfernt.

Einkauf fortsetzen

Zur Kasse